Ajax loader

Greenpeace Performance at Neckartor in Stuttgart, Germany - News Access 

Greenpeace Performance at Neckartor in Stuttgart, Germany - News Access 

Shoot 
GP32B2U 
02/19/2018 
Stuttgart, 19.02.2018: On the occasion of an expected sentence of the Federal Administrative Court that villages with a high load of nitrogen oxide may impose a driving ban on diesel vehicles, 40 Greenpeace activists demonstrate with a street performance on Germany’s dirtiest road, the Neckartor in Stuttgart. The German signs say: ""Clean air is our right"" and ""Leave us air to breathe"". Statement: Niklas Schinerl, Greenpeace traffic expert. 
In original language: 
Greenpeace-Performance am Neckartor in Stuttgart - News Access 
Stuttgart, 19.02.2018: Anlässlich des in drei Tagen bevorstehenden Urteils des Bundesverwaltungsgerichts, ob Städte mit besonders hoher Stickoxid-Belastung Fahrverbote für Diesel-Pkw verhängen können, demonstrieren 40 Greenpeace-Aktivisten mit einer Performance auf Deutschlands schmutzigster Straße, dem Neckartor in Stuttgart. In weißen Ganzkörperanzügen stellen sie symbolisch auf zwei der sechs Fahrspuren eine Gruppe Atemwegserkrankter dar, die vor schmutziger Stadtluft flieht. Sie husten und ringen um Luft, bis Sauerstoffmasken die Flüchtenden wieder atmen lassen. Die Aktivisten fordern auf Schildern „Saubere Luft ist unser Recht“ und „Lasst uns Luft zum Atmen“. Deutschland drohen eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof und potenziell hohe Strafzahlungen, da auch im vergangenen Jahr der EU-Grenzwert für das hauptsächlich aus Diesel-Pkw stammende Reizgas Stickstoffdioxid (NO2) in etwa 70 deutschen Städten überschritten wurde. Statement: Niklas Schinerl, Verkehrsexperte bei Greenpeace Deutschland. 
02/19/2018 
GP32530 
★★★★ (E) 
Filters